Methode

MEINE ARBEITSWEISE 

Die Outdoorpädagogik 


Die Outdoorpädagogik als Methode verfolgt das Ziel, Menschen in ihrer persönlichen, als auch ihrer gemeinsamen Weiterentwicklung als Team, zu unterstützen. Mit gezielt angebotenen Trainings und anregenden Aktivitäten, wird es den Teilnehmenden ermöglicht sich selbst aus den altgewohnten Wahrnehmungs-, Denk-, und Verhaltensroutinen zu locken, und dadurch Neues zu entdecken. 


Die Natur und ihre Umgebung, als auch indoor mittels Naturmaterialien bieten hierfür die besten Voraussetzungen als ein vielseitiger Lern- und Experimentierraum. Natur steht im Kontrast zur alltäglichen Routine und bedeutet somit einen Systemwechsel. Dieser ermöglicht höchstes Entwickungspotenzial. 


Die Trainingsgestaltung orientiert sich nach Thematik und den Teilnehmenden und wird individuell an die Bedürfnisse und Ziele angepasst

Outdoorpädagogische Programme


Drei Beispielprogramme für einen Teamtag nach dem Motto "Zusammen wachsen": 

Waldwerkstatt 

Die Möglichkeiten sind vielfältig, von Bogenbau über Waldpuppenbau oder der Herstellung einer Himmelsgalerie. Gemeinsam wird in und mit der Natur gearbeitet und kreativ erschaffen. Es braucht coole Köpfe, die ganz genau wissen, was sie tun. Genau diese und alle Hände braucht’s auch beim outdoorpädagogischen Arbeiten in der Waldwerkstatt.  

Draußen unterwegs 

Miteinander muss ein gemeinsamer Weg durch eine Aufgabenlandschaft bewältigt werden, die nicht nur am Boden, sondern auch in den Baumwipfeln gegeben ist. Es erwarten Sie anspruchsvolle und abwechslungsreiche Hochseilgartenparkours. Sie erleben die Natur aus einer ganz neuen Perspektive und haben den ultimativen Selbsterfahrungscheck samt Unterstützung durch Ihr Team. 

Teamkochen  

Teamentwicklung geht durch den Magen. Gemeinsam werden an einem Tag unterschiedliche Aufgaben gelöst, zusammen gearbeitet, sowie gekocht und anschließend miteinander gefeiert und geschlemmt. Von Nix kommt Nix und, so braucht’s auch hier die Gemeinschaft und das Teamwork, um den Hunger der Kolleg:innenschaft zu stillen und für die Verpflegung miteinander zu sorgen.